3 Miese Gründe Keinen Surfer Zu Daten

Surfer Daten Was ist ein Surfer

Du gehörst zu den Unschulds-Lämmchen, die einen Surfer daten müssen? Oh boi!

Wenn man als Mensch geboren wird, ist es sehr schwer sich in seiner Lebenszeit vor einer Liebesbeziehung zu drücken. Klar, so manch einer schafft dies unfreiwillig. Andere wiederum tun dies freiwillig (Mönche). Ich jedenfalls habe an dieser Stelle versagt und bin dem Charme von Frauen mehrfach verfallen. Jedoch mussten nicht alle meiner Freundinnen mich als Surfer daten, da ich eine dunkle Vergangenheit ohne den Rausch der Wellen hinter mir habe.

Dieser Bericht beruht auf Erfahrungen mit meiner mittlerweile Ex-Freundin. Nachfolgend erkläre ich, weshalb es besser für Menschen ist, wenn sie keine Surferin bzw. keinen Surfer daten.

Surfer Daten Was ist ein Surfer

#1 Surfer daten Wellen, dann Frauen

Nehmen wir mal an, dass eine Frau gerade in das Leben eines Surfers tritt. Alles ist gut, die armen Schmetterlinge prallen bei ihren Fluchtversuchen immer noch hart gegen die innere Bauchwand und derzeit ist nichts auf der Welt schöner, als diesen Surfer daten zu können. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem das erste Mal die Wahl zwischen Welle und Frau aufkommt. Du möchtest deinen Surfer zu einem Spaziergang am Meer ausführen. So lauft ihr im schönsten Sonnenschein Hand in Hand die Promenade runter, bis dein Freund plötzlich stehen bleibt.

„Was ist los?“

fragst du ihn vielleicht. Er zeigt mit seiner Hand in Richtung Meer und sagt

„Die Wellen sehen ganz gut aus.“

Ein empathisches Wesen wie du bist, erkennst du auf Anhieb die Sehnsucht in seinen Augen und in seiner Stimme. Es kann sein, dass du ein nettes Mädchen bist und ihn kurzerhand sofort surfen schickst. Es kann genauso gut sein, dass er seine Sehnsucht dieses Mal herunterschluckt und dir den Vortritt lässt. Lange wird das aber nicht so laufen, denn früher oder später wird sich ein Konkurrenzkampf zwischen dir und der Welle entfachen. Und du wirst eines Tages den Kürzeren ziehen. Es kann hart sein, wenn dein Schatz nur Augen für den Forecast anstatt für dich hat. Das ist einer der Nachteile, einen Surfer daten zu müssen.

#2 Surfen ist ein Sport

Du hörst doch auch nicht auf, dich fit zu halten und fängst an fett zu werden, nur weil du einen Surfer daten darfst, oder? Wenn dein Schatz also mal lieber surfen geht anstatt dich zu belustigen, nimm es ihm nicht übel. Er sagt ja auch nicht

„Geh bitte nicht zum Sport, sondern widme mir ein wenig Zeit.“

Zudem ist dein Sport aller Wahrscheinlichkeit nach etwas, das du immer ausüben kannst. Wellen hingegen sind wie Meerjungfrauen. Mal sind sie da, mal nicht. Und falls sie sich dann zeigen, muss man das unbedingt ausnutzen! Daher hat Surfen auch so eine hohe Priorität. Und nein,

„die Wellen sind später auch noch da“

gilt nicht. Sie laufen wortwörtlich weg. Wer weiß, vielleicht sind sie sogar schon in 30 Minuten scheiße. Wenn Wellen da sind, geht man JETZT surfen. Gut, es kann sein dass JETZT eben mal zwei Wochen am Stück sind. Wenn du einen Surfen daten möchtest, aber nicht so viel Freiheit und Unabhängigkeit geben kannst, dann wird es sicherlich nicht lange halten zwischen euch. Es ist wie mit Kuchen. Es gibt auch nicht immer Kuchen. Also isst du welchen, wenn du kannst.

Surfer Daten Cake

#3 Surfer sind oft weg

Wenn du einen Surfer daten möchtest, solltest du dir bewusst sein, dass dieser oft weg sein wird. Sei es mit dir oder ohne dich. Jeder Surfer wird Reisen, wenn die Situation es erlaubt. Und zwar nicht, um sich mit dir den Eiffelturm in Paris anzuschauen, sondern um die nächste Welle zu jagen. Dein Freund wird alles tun, so schnell wie möglich wieder im Wasser zu sein. Dabei ist es ihm völlig egal, ob du bei dem Surf Trip mit dabei bist oder nicht.

Du musst verstehen, dass die Wellen wandern wie Nomaden. Es ist nicht überall das ganze Jahr über Saison. Dementsprechend müssen wir Surfer schauen, wo und wie wir uns das nächste Stück Kuchen organisieren. Das kann heißen, dass wir beispielsweise einfach mal zwei, drei Monate auf Bali verbringen müssen. Das ist kein Grund für dich, sauer zu werden oder enttäuscht zu sein. Du kannst versuchen, dein Schatz vor die Wahl zwischen einer Beziehung mit dir und drei Monaten auf Bali zu stellen. Es wird dabei aber garantiert nicht gut für dich ausgehen. Wenn du also ein Problem mit Fernbeziehungen hast oder generell eifersüchtig bist und deinem Schatz nicht vertrauen kannst, solltest du keinen Surfer daten. Es ist dann einfach nicht dein Ding.

Aber was ist ein Surfer schon wert? Doch nicht etwa ansatzsweise so viel, wie dein Herz, nicht wahr?

Sorry and die Bro’s, dessen Beziehungen ich mit diesem Post kaputt gemacht habe. Aber wahrscheinlich habe ich euch damit einen Gefallen getan.

An die Frauen, die diesen Artikel von ihrem surfenden Freund zugespielt bekommen haben – ich glaube, er möchte dir damit etwas sagen.

Es tut mir Leid,

Gerrit

Gerrit erblickte das Licht der Welt im Jahre 1991. Neben dem Surfen hat er noch ein Faible für selbst gemachten Eiskaffee und gutes Essen! Gerrit berichtet über den Schabernack, den er tagtäglich so betreibt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Lost Password