Dreamsea Surf Camp Bali Erfahrungsbericht

Follow Preise & Verfügbarkeiten
9.1

Sagenhaft

8.9

User Avg

Das Dreamsea Surf Camp Bali selbst ist ein Abenteuer der positiven Sorte und es ist wirklich schwer, ein Surfcamp in besserer Lage oder mit besserem Ausblick zu finden.

Um zum Dreamsea Surf Camp Bali zu gelangen, ist es meiner Erfahrung nach das Geschickteste, einfach in einen Flieger nach Denpasar zu steigen. Alles im Rahmen von 16 – 20 Stunden Reisezeit ist normal.

 

 

Danach musst du lediglich vom Flughafen gen Süden reisen, um auf die südlichste Spitze von Bali – die sogenannte Bukit – zu gelangen. Am besten schnappst du dir dazu einfach einen geliehenen Roller oder ein Uber und lässt dich zu Dreamsea bringen.

Vorsicht: Zu Dreamsea zu gelangen ist ein kleines, aber spaßiges Abenteuer:

  • Du musst in eine Straße einbiegen, an der ein Schild hängt, dass dir eigentlich verbietet in die Straße hineinzufahren. Aber, Indonesien – egal!
  • Am Ende der Straße warten sehr steile Treppen an einer Klippe hinunter auf dich. Nicht einschüchtern lassen, das ist der richtige Weg, um zu dem versteckten Diamanten namens Dreamsea Surf Camp Bali zu gelangen!
  • Alternativ kannst du auch das Shuttle von Dreamsea beanspruchen. Der Fahrer weiß genau, wo er lang muss 🙂

Dreamsea Surf Camp Bali – Unterkunft

Das Dreamsea Surf Camp Bali hängt sozusagen direkt über dem Wasser und jedes Zimmer hat einen atemberaubenden Meerblick.

Um diesen einzigartigen Blick zu gewährleisten, musst du dich darauf einlassen, dass der Abstieg zum Surf Camp mit seinen steilen Treppen nicht ganz gewöhnlich ist.

Den abenteuerlichen Abstieg ist das Camp aber allemal Wert!

Falls du Gepäck dabei hast, hilft dir das Dreamsea gerne dabei, alles sicher die Treppen runter zu befördern.

Dreamsea Surf Camp Bali Review common areas

Die Gemeinschaftsbereiche sowie die Zimmer sind von Dreamsea Surf Camp Bali – wie z. B. aus Frankreich gewohnt – außergewöhnlich schick eingerichtet und haben etwas wirklich besonderes.

Man kann von allen Zimmern aus direkt in die gewaltigen Barrels vom Profi Surf Spot Padang Padang, auf den Peak von Baby Padang (für Anfänger), oder aber auf die Welle von dem weltberühmten Surf Spot Impossibles blicken.

Die Lage vom Dreamsea Surf Camp Bali ist in der Hinsicht also der reinste Wahnsinn und wirklich nicht zu schlagen.

Wie vorher schon betont, braucht es eine besondere Lage, um all die Magie zu erzeugen. Demnach wirst du auch im Camp selbst eine relativ schmale und steile Treppe vorfinden, die zur extrem schicken Frühstücks- und Dinner-Terrasse direkt über dem Meer führt.

Dreamsea Surf Camp Bali Review Views

Das Surf Camp selbst bietet super stylische

  • Suite Rooms – mit komfortablen Doppelbetten, eigenem Badezimmer, Minibar etc.
  • Ensuite Twin Rooms – das gleiche mit zwei einzelnen Betten und ohne Minibar
  • Twin Rooms – das gleiche ohne eigenes Badezimmer
  • Dorm Rooms – wo man sich das Schlafzimmer mit 3 weiteren Gästen teilt und ein gemeinsames Bad nutzt

an.

Dreamsea Surf Camp Bali Review Room

Dreamsea Surf Camp Bali – Atmosphäre

Ich unterteile das Thema Atmosphäre mal in ein paar Unterpunkte.

 

Camp Vibes

Das Dreamsea Surfcamp Bali eignet sich hervorragend für Pärchen und Solo Traveler, die Lust auf etwas Abenteuerlicheres haben und den 0815 Unterkünften entkommen wollen.

Die Lage an einer steilen Klippe, ein steiler Abstieg, steile Treppen, ein unglaublich schönen Ausblick sowie wilde Affen, die ab und zu überall herumklettern machen Dreamsea Bali zu einem einzigartigen Erlebnis.

Mal ganz abgesehen davon, dass du direkt zwei Weltklasse Surfspots direkt vor der Haustür hast.

Das ist wirklich mehr als normal.

Im Dreamsea Surf Camp Bali selbst findest du ein extrem freundliches Team vor, das dir immer weiterhelfen kann.

Dreamsea Surf Camp Bali Review Coconut

Entertainment

Wenn die Gezeiten es erlauben, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass du drei mal am Tag surfen gehen kannst. Danach bist du ganz schön platt, das sag ich dir.

Aber es zwingt dich ja auch niemand so oft surfen zu gehen. Du kannst alternativ im Camp noch an den Yogastunden teilnehmen.

Ansonsten empfehle ich dir, mit dem Roller über die Bukit (Südinsel) zu heizen und dir die ganzen Tempel (z. B. Uluwatu), einsamen Strände, Klippen oder auch das verlassene Flugzeug anzuschauen.

Was du auch auf keinen Fall verpassen solltest: Den Sonnenuntergang am Sonntag Abend im Single Fins – gute Musik, herrliche Ausblicke auf den weltberühmten Surf Spot Uluwatu und kaltes Bier helfen deiner Seele dabei, sorglos herumzubaumeln.

Dreamsea Surf Camp Bali Uluwatu Single Fin

Restaurants & Essen

Du kannst dir bei Dreamsea schon im Voraus Essen mit dazu buchen.

Wir haben das Essen getestet und müssen sagen, dass sowohl das Frühstück als auch das Abendessen im Dreamsea Surf Camp Bali sehr gut sind.

Dreamsea Surf Camp Bali Review Food

Da es mittags planmäßig kein Essen gibt, kannst du tagsüber die Restaurant Szene in der Umgebung testen. Im Grunde genommen ist es auf Bali sehr schwer, ein schlechtes Restaurant zu finden, da die Konkurrenz im Allgemeinen sehr hoch ist und es sich niemand erlauben kann, schlechtes Essen zu servieren.

Mein Favorit in der Umgebung war die Pizzeria La Baracca, die es auch in Canggu gibt.

Wenn du typisch indonesisches Essen probieren möchtest, ohne dir gleich die Fresse an der Schärfe zu verbrennen, dann solltest du mal zum Warung Heboh gehen.

Dreamsea Surf Camp Bali Warung Heboh

Im Warung Heboh hat man den Schärfe-Grad schon an westliche Besucher angepasst. Unbedingt mal “Tempe Manis” probieren und Finger weg von Fisch oder Fleisch, wenn du keinen Durchfall provozieren möchtest.

Und habe keine Angst davor die ganzen Hipster Cafés auszuprobieren – dir wächst nach einem Besucht NICHT automatisch ein Tattoo 🙂

Dreamsea Surf Camp Bali – Ausgaben

Kalkulieren wir mal Hin- und Rückreise ein, landen wir in etwa bei 700€ für die Flüge nach Bali und zurück.

Obendrauf kommt noch das Paket vom Dreamsea Surf Camp Bali, was es schon inkl. Surfstunden, Yogastunden, Frühstück und Abendessen für sagenhafte 399€ pro Woche zu haben gibt.

Dadurch betragen die Grundausgaben etwa 1100 – 1300€ für den gesamten Trip.

Die weiteren Ausgaben hängen sicherlich von jeder Person selbst ab.

Eine Flasche Bier im Supermarkt kostet etwas mehr als 2€, Sprit und Roller leihen ist auch nicht viel teurer als Luft und Süßigkeiten bekommst du auch hinterher geschmissen.

Ich würde etwa 100€ – 200€ als Budget obendrauf ansetzen, denn damit kommst du schon ziemlich weit.

Dreamsea Surf Camp Bali – Insider Tips

  • Lass’ nachts nichts draußen liegen – die Affen könnten es klauen oder zerfetzen.
  • In der Nebensaison ist ein Regenmantel Gold wert, denn es kann aus dem Nichts anfangen zu regnen. Gibt es für etwa 5€ auf der Insel.
  • Die Hipster Restaurants ausprobieren macht sehr viel Spaß und tun deiner Insta Story sehr gut.
  • Leih’ dir definitiv einen Roller! Am besten gleich in Kuta nach deiner Ankunft.
  • Das auf Bali servierte Wasser ist oftmals destilliert und liefert dir kaum Nährstoffe. Daher für ein gutes Wohlbefinden zusehen, dass du so ein bis zwei Kokosnüsse am Tag trinkst. Eine Kokosnuss kostet in etwa 60 Cent.

Good

  • Wunderschöne Terrasse
  • Freundliches Personal
  • Meerblick von jedem Zimmer aus
  • Eigener Strandzugang
  • Weltklasse Surfspots in direkter Umgebung

Bad

  • Treppen zu steil für Familien
  • Nicht ganz leicht zu finden
9.1

Sagenhaft

Sauberkeit - 9.3
Atmosphäre - 9.7
Unterkunft - 8.5
Verpflegung - 8.8
Preis-Leistung - 9
Gerrit erblickte das Licht der Welt im Jahre 1991. Neben seiner Passion für das Surfen hat er noch ein Faible für selbst gemachten Eiskaffee und gutes Essen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Lost Password

dreamsea-surf-camp-bali-review-7-insider-infos-amp-erfahrungen