Fantasy Picks für Bells Beach

Fantasy Picks für Bells Beach
Fantasy Team Bells Beach 2016

Fantasy Team Bells Beach 2016

Der nächste Surfcontest steht direkt vor der Tür und Gerrit hat sein Team für den Rip Curl Pro am Bells Beach bereits aufgestellt. 

Top Picks

Mick Fanning (10,75 Mio): Mit Mick Fanning kannst du am Bells Beach nicht viel falsch machen. Er hat hier schon mehrfach gewonnen und genießt besondere Behandlung hier. Wahrscheinlich fühlt er sich nirgends wohler als hier.

Gabriel Medina (10,25 Mio): Ich hab’ das Gefühl, dass wir Medina nicht mehr allzu oft zu einem Preis von knapp 10 Millionen bekommen können. Dabei ist er an jedem einzelnen Stop der Tour eine Gefahr. Im letzten Jahr hat Gabby es bis zum Viertelfinale am Bells Beach gereicht. Ich denke, er ist dieses Jahr bereit, ein oder zwei Schritte weiter zu gehen. Wer es sich leisten kann, sollte alternativ den Surfer Adriano de Souza in sein Team packen – wahrscheinlich der zuverlässigere Surfer am Bells Beach.

Aus dem Mittelfeld

John John Florence (7 Mio): Ich kann JJF für 7 Millionen nicht aus meinem Team packen. Sollten die Wellen gut sein, ist sowieso Rail Game gefragt, wovon John John genügend hat! Ich hoffe generell auf ein gutes, verletzungsfreies Jahr von Florence.

Kelly Slater (7 Mio): Es fällt mir noch zu schwer, Kelly nicht in meinem Team zu haben. Mein Verstand sagt mir, dass ich lieber jemanden anderes starten sollte (wie beispielsweise Kerr), mein Herz sagt jedoch nein. Es ist noch nicht so weit, Abschied zu nehmen. Ich gebe dem König noch eine Chance.

Taj Burrow (6 Mio): Bei Taj Burrow weiß man auch noch nicht, woran man wirklich ist. Ich sehe das Ganze aber wie die Börse. Ist man risikofreudig, steigt man früher ein als alle anderen und profitiert dafür umso mehr, sollte die Rechnung aufgehen. Es könnte gut sein, dass wir Taj dieses Jahr zum letzten Mal auf 6 Millionen sehen.

Jordy Smith (6 Mio): Damit ich es nicht erklären muss, schaut euch einfach dieses Video an:

 

Günstige Picks für Bells Beach

Sebastian Zietz (1,5 Mio): Normalerweise würde ich Zietz als einen 5-Millionen-Mann einstufen. Da er aber nicht mehr in der Elite Liga surft, dürfen wir ihn am Bells Beach bereits für 1,5 Mio in unsere Teams packen. Zuschlagen!
Stu Kennedy (1,5 Mio): Stu’s Performance hat mich umgehauen, weshalb er jetzt auch für Bells Beach in meinem Team steht.

 

Gerrit und die Wavebutler ≈

Gerrit erblickte das Licht der Welt im Jahre 1991. Neben seiner Passion für das Surfen hat er noch ein Faible für selbst gemachten Eiskaffee und gutes Essen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Lost Password