Wellenreiter Haare & Surfer Frisur

Surfer Frisur Wellenreiter Haare Look 2

Wellenreiter Haare & Surfer Frisur

Was ist ein Surfer Look, welche Surfer Frisur steht dir und wie bekommst du Wellenreiter Haare hin?

Die Lösung liegt natürlich auf der Hand.

Werde ein Surfer (bzw. Surferin). 

Das wäre wahrscheinlich der authentischste Weg, dir Wellenreiter Haare zu organisieren und mit einer Surfer Frisur herumzulaufen.

Du solltest dabei aber nicht vergessen, dass bei surfenden Männern derzeit Schnubbis und Vokuhila Frisuren in der Szene total angesagt sind. Zumindest in Australien. Und da gibt es eine Menge Surfer, nicht wahr?

Also, fangen wir mal vorne an - was ist ein Surfer Look überhaupt?


Surfer Frisur Wellenreiter Haare Look 1

Der klassische Surfer Look

Die typischen Wellenreiter Haare einer Surfer Frisur sind typischerweise leicht filzig vom Sand und Salz sowie blondiert von den Sonnenstrahlen.

Und wer viel surft, der verbringt viel Zeit in der Sonne und hat die Haare ständig voller Sand. Da lohnt das Waschen der Haare kaum noch. 

Oftmals lassen Surfer ihre Haare lang wachsen. Die Spitzen werden dann besonders hell, da sie über längere Zeit den ultravioletten Strahlen der Sonne ausgesetzt sind. 

Hast du dich schonmal gefragt, was genau da eigentlich passiert? Nein?
Ich erzähle es dir trotzdem. 

Und zwar oxidieren die Farb-Pigmente unserer Haare, wenn sie UV-Strahlung ausgesetzt sind. Es ist im Grunde genommen so, als würdest du deine Haare bleichen. Und je mehr Zeit du in der Sonne bringst, desto mehr bleichen deine Haare aus. 

Salzwasser hat den gleichen Effekt und verstärkt die Wirkung nur. 

Du willst den Surfer Look auch haben?

Dann ab aufs Surfbrett, ins Salzwasser und in die Sonne mit dir!


SURFCAMP-BUCHEN UND 
50€ URLAUBSGELD ABHOLEN

Wavebutler schenkt dir bei der Buchung einer unserer Partnercamps 50€ Urlaubsgeld. 

Ich muss dir aber ein paar weitere Informationen dazu in die Hand geben.

Und zwar beschädigst du dein Kopf-Fell, wenn du alles dafür tust, dir absichtlich Wellenreiter Haare zu machen. Besonders bei Frauen splissen die Haare und werden besonders trocken. 

Die Kombination aus Sonnenstrahlen und Salzwasser führt dazu, dass du relativ schnell hellere oder gar blonde Haare bekommst. Spätestens nach einem Monat vom Surfer Lifestyle solltest du deutliche Unterschiede sehen. 

Wenn du wirklich so 6 Stunden am Tag in der Sonne surfen gehst, dürfte es noch schneller gehen. 

Bitte denke bei der ganzen Sache aber auch an deine Haut und schütze diese vor Schäden!

Idealerweise indem du ständig in Barrels bzw. hinter einem Vorhang aus Wasser stehst. Alternativ sollte aber Sonnencreme auch funktionieren.


Surfer Frisur Wellenreiter Haare Look 5

Surfer Haare imitieren - Produkte

Es hat natürlich nicht jeder die Möglichkeit so viel Zeit in der Sonne und im Meer zu verbringen. 

Daher kann man entsprechende Produkte kaufen, um die klassische Surfer Frisur zu imitieren.

1. Filzige und sandige Surfer Haare

Dass der Surfer Look begehrenswert ist, hat aber auch die Beauty Industrie schon vor langer Zeit mitbekommen. Daher gibt es im Regal von Supermärkten oder Drogerien bereits unzählig viele Produkte, um zumindest die Filzigkeit von Surfer Haaren zu imitieren. 

Ein paar meiner (surfenden) Freunde in Deutschland nutzen alle Strand Matte von got2be um diesen Effekt zu erzielen. 

2. Hellere Surfer Haare

Wenn du deine Haare etwas blondieren möchtest - der Sun In Hair Lightener funktioniert tatsächlich. Hier solltest du aber darauf achten, welche Abschnitte deiner Haare du damit einsprühst. 

Surfer Haare sind nur an bestimmten Stellen blond. Du musst dir vorstellen, dass die Haare beim Surfen natürlich nass sind. Und Surfer möchten sie nicht im Gesicht haben, weshalb wir sie im Wasser mit der Hand nach hinten "kämmen". 

Das bedeutet wiederum, dass die Sonne hauptsächlich auf die Haare strahlt, die oben liegen. Bei etwas längeren Haaren sind dies meist die Haare, die deinem Gesicht am nächsten sind. 

Das sind alles Dinge, die du beim Surfer Look beachten solltest.


Surfer Frisur Wellenreiter Haare Look 3

Wellenreiter Haare imitieren - Hausmittel

Solltest du keine Lust darauf haben, Geld für deine Surfer Frisur auszugeben oder dir Chemie in die Haare zu ballern, solltest du mal folgende Hausmittel ausprobieren, um den gewünschten Style für deine Haare zu bekommen.

1. Kamille für die Surfer Frisur

Wenn du schon blonde Haare hast, sollte Kamille ganz gut für dich funktionieren. Aber auch dunkle Haare werden aufgehellt. Dazu musst du lediglich eine Menge Kamille-Tee (z. B. 10 Beutel) in etwa einem Liter Wasser aufkochen.

Als nächstes wäscht du dir deine Haare ganz normal und spülst sie dann mit dem Tee durch.

Und behältst den Tee in den Haaren. Idealerweise trocknest du deine Wellenreiter Haare nicht mit dem Handtuch, sondern in der Sonne. 

2. Mit Zitrone die Haare bleichen

Den gleichen Prozess kannst du auch mit Zitronensaft durchlaufen.

Die Säure von den Zitronen ist deutlich stärker und du solltest schneller Ergebnisse zu sehen bekommen. Nimm den Saft von etwa 7 Zitronen und massiere ihn in deine Haare ein. 

Und dann ab an die Luft oder unter ein Handtuch, um die Haare zu trocknen und nach ein paar Anwendungen den Surfer Look zu erreichen. 

3. Honig für Surfer Haare

Du solltest nicht nur anderen Honig um den Mund, sondern dir auch Honig in die Haare schmieren. 

Dafür nimmst du etwa zwei Esslöffel Honig und vermischt es mit einer Haarspülung. Das schmierst du dir dann in die Haare und wickelst dir ein Handtuch um den Kopf, um die bestmöglichen Resultate zu erzielen. 

Honig pflegt deine Haare zeitgleich und ist wahrscheinlich die schonendste Methode. 

4. Wellenreiter Haare durch Salz

Wie oben bereits erwähnt, verstärkt Salz die Wirkung von Sonneneinstrahlungen. Daher könnten sich besonders blonde Erdlinge überlegen, ob sie ihre Haare in Salzwasser tränken, bevor sie draußen in der Sonne spielen gehen. 



Surfer Frisur Wellenreiter Haare Look 4

Die typische, aber untypische Surfer Frisur

Wenn du ein Weilchen in der Surf-Szene verbracht hast, wirst du wissen, dass es noch weitere Haar Styles gibt, die Surfer gerne tragen. 

In der Werbung wird meist der typische, oben beschriebene Style mit den langen, blondierten Haaren gezeigt, die von der Sonne geküsst wurden.

In der Realität machen diese Art von Surfern aber nur gefühlte 25% im Line-up aus. In bestimmten Regionen wie auf Fuerteventura ist der Prozentsatz vielleicht minimal höher, aber grob sollte die Schätzung passen. 

Zu viele Surfer haben dunkle Haare und lassen sie nicht so lang wachsen, leben nicht am Wasser oder haben nicht so lange Urlaub, um klassische Wellenreiter Haare zu bekommen.

Was in letzter Zeit aber sehr an Beliebtheit gewonnen hat, ist der Vokuhila Schnitt gepaart mit einem dichten Schnäuzer. 

Vielleicht wäre das ja etwas für dich?


5/5 (7)

Bewerte diesen Beitrag

Gerrit erblickte das Licht der Welt im Jahre 1991. Neben seiner Passion für das Surfen hat er noch ein Faible für selbst gemachten Eiskaffee und gutes Essen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Lost Password

anleitung-wellenreiter-haare-amp-surfer-frisur-wie-du-sie-hinbekommst